Mitarbeiter


Roland Kurz
Dipl.-Ing. (FH) Roland Kurz legte 1982 sein Diplom an der FHT Stuttgart im Fachbereich Bauphysik ab. Danach war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in bauphysikalischen Ingenieurbüros tätig. 1989 wurde er geschäftsführender Gesellschafter und Leiter der sachverständigen Prüfstelle für Güteprüfungen nach DIN 4109 sowie der Immissionsmessstelle nach § 26 BImSchG der Kurz u. Fischer GmbH, Beratende Ingenieure für Bauphysik und Bautenschutz in Winnenden.
Von der IHK Region Stuttgart ist er öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schallschutz.

 

 

Christoph Fichtel
Seit Mai 2005 Mitarbeiter bei der STEP GmbH.

 

 

Jochen Scheck
Dipl.-Ing. (FH) Jochen Scheck schloss sein Bauphysik-Studium an der Fachhochschule Stuttgart - Hochschule für Technik 2001 mit einer Diplomarbeit zur "Trittschallanregung und -Übertragung von Leichtbautreppen" ab. Fortan in der Drittmittel-Forschung mit Schwerpunkt Leichtbautreppen für die HfT Stuttgart tätig. Seit September 2002 Angestellter der STEP GmbH.

 

  Prof. Dr.-Ing. H.-M. Fischer
Heinz-Martin Fischer ist seit 1995 am Fachbereich Grundlagen/Bauphysik der Fachhochschule Stuttgart/Hochschule für Technik (HfT) als Professor für Bauakustik, Raumakustik und Schallimmissionsschutz tätig. Er studierte in Berlin an der Technischen Universität Elektrotechnik mit spezieller Vertiefung im Bereich der Technischen Akustik. Ab 1989 leitete er im Fraunhofer-Institut für Bauphysik in Stuttgart die Abteilung Bauakustik mit den Fachgebieten Baulicher Schallschutz, Schallimmissionsschutz und Raumakustik
Als Mitarbeiter zahlreicher deutscher Normen- und Fachausschüsse sowie als deutscher Delegierter in mehreren internationalen Normungsgremien bei CEN und ISO wirkt er aktiv an der Gestaltung des Fachgebietes mit. Zur Zeit steht die Umsetzung neuer europäischer Normen des Baulichen Schallschutzes im Mittelpunkt der Aktivitäten. Als Obmann eines Ausschusses beim NABau ist er verantwortlich für die Neugestaltung der DIN 4109 (Schallschutz im Hochbau).